Nahrungsergänzung

Als Ergänzung möchten wir besonders die Phyto Mikromineralien Ur-Essenz empfehlen.

Phyto Mikromineralien Ur-Essenz ist ein flüssiger Extrakt, der wertvolle Mineralien aus dem prähistorischen Urwald enthält. Vor Millionen von Jahren wurden diese Urwälder in den südlichen Rocky Mountains von Lava verschüttet. Damals hatte die Erde noch eine Fülle an Mineralien und Spurenelementen. Durch die Abdeckung mit Lava ist die organische, biochemische Struktur erhalten geblieben, anstatt zu versteinern oder sich aufzulösen, wodurch die Mineralien auch frei von Umwelt-schadstoffen sind. Die einzigartigen Eigenschaften des Extrakts liegen in dem pflanzlichen Ursprung der Mineralien und der besonderen Beziehung, in der sie vorkommen. Dadurch haben diese bioaktiven Mineralien eine sehr hohe Aufnahmefähigkeit.

Durch diese besonderen Eigenschaften wird Phyto Mikromineralien Ur-Essenz bereits seit 78 Jahren erfolgreich in den Vereinigten Staaten verkauft. Dieses Pflanzenmaterial, das besonders reich an Mineralstoffen und Spurenelementen ist, wird gewonnen und in reinem Quellwasser aufgelöst. Das Extraktionsverfahren ist über drei Generationen hinweg entwickelt und verfeinert worden, wodurch ein Produkt entstanden ist, das höchste Ansprüche an Qualität erfüllt. Das Ergebnis ist ein flüssiger Extrakt mit etwa 70 bioaktiven Mineralien und Spurenelementen pflanzlichen Ursprungs mit einer hohen Bioverfügbarkeit und hervorragender Reinheit, das gesamte Spektrum von Mineralien, die der menschliche Körper braucht.

Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen den anorganischen Mineralien, die aus marinen Sedimenten oder aus gemahlenen Erzen gewonnen werden und den organischen Mineralien der Phyto Mikromineralien Ur-Essenz. Anorganische Mineralien, die im gängigen Quellwasser enthalten sind, werden nur zum Teil vom Körper (ca. 3-8%) aufgenommen und bilden vielmehr eine Belastung für den Körper. Im Gegensatz dazu sind die Mineralien und Spurenelemente in der Phyto Mikromineralien Ur-Essenz, sozusagen schon von den Mikroorganismen und den Pflanzen vorverdaut worden. Da diese organischen Mineralien und Spurenelemente pflanzlichen Ursprungs sind, sind sie natürlicherweise kolloidal und organisch gebunden. Kolloidal bedeutet, dass das Mineral selbst winzig (5000-7000x kleiner wie rote Blutkörperchen) und negativ geladen ist. Die organische Verbindung (Chelat), die geringe Größe und die negative Ladung sorgen dafür, dass diese Mineralien sehr gut vom Darm aufgenommen werden und dass sie in der Lage sind, die Zellwände ungehindert zu durchdringen.

Eine Besonderheit der Phyto Mikromineralien Ur-Essenz ist der synergistische Effekt: Die Wirkung ist größer als die Summe der Mineralien und Spurenelemente zusammen bilden. Dieser Effekt entsteht, weil sich die Mineralien in ihrem ursprünglichen phytogenen Zustand befinden (kolloidal und organisch gebunden) und wegen der Vielfalt und des Verhältnisses der Elemente zueinander, in denen sie vorkommen. Da die Phyto Mikromineralien Ur-Essenz organisch ist und synergistisch wirkt, ist sie bioaktiv, d.h. dass der Körper in der Lage ist die lebenswichtigen Nährstoffe optimal zu assimilieren und zu nutzen.

Mineralien haben eine Schlüsselfunktion für Enzyme, die essentiell für den Stoffwechsel sind. Es ist daher wichtig, dass unser Körper genügend Mineralien aufnimmt. Phyto Mikromineralien Ur-Essenz sorgt dafür, dass der Stoffwechsel und damit die Entgiftungsprozesse optimiert werden.

Ernährung

Im Prinzip sagt Ihr Körper von ganz alleine was gut für Sie ist. Da wir alle verschieden sind, sollte jeder ein Gefühl für seinen individuellen Speiseplan entwickeln. Sie müssen sich nicht vegetarisch oder vegan ernähren um gesund zu bleiben. Achten Sie vielmehr auf frische und qualitativ hochwertige Lebensmittel. Dabei muss nicht immer Bioware besser sein oder Discounterware schlechter. Achten Sie beim Einkauf auf Ihr Gefühl. Wenn Sie 80% pflanzliche Nahrung und 20% tierische Produkte essen, ist dies ein gutes Mischungsverhältnis. Wenn Ihr Gemüse beim Garen schön knackig bleibt, haben Sie den besten Effekt. Der Pranaanteil bleibt so im Gemüse bestehen. Allerdings verträgt nicht jeder Mensch Rohkost. Aufgrund von mangelnder Magensäure leidet oft die Mineralien und Vitaminausbeute.

Prana = Lebensenergie !  Vermeiden Sie Mikrowellenkost !

Aufgrund von Massentierhaltung, Antibiotika und schlechtem Futtersoja entscheiden sich immer mehr Menschen für eine vegetarische bzw. vegane Ernährung. Dabei sollten Sie auf Ihren Eiweiß und Eisenhaushalt achten. Verschiedene Eiweißlieferanten sind dabei optimal. Die alten Ansichten, dass ein Mensch unbedingt tierische Produkte braucht, sind längst widerlegt. Mit Ernährung können Sie sehr viel erreichen ! Mit dem Buch von Homöopath und Ayurveda Arzt Dr. John Switzer tauchen Sie tiefer in das Thema der Ernährung ein. Sollten Sie ihren Körper viele Jahre vernachlässigt haben, wird die  Wildkräuter Vitalkost von Dr. John Switzer einen neuen Körper kreieren. Wenn Sie dann dazu eine Energiepyramide im Haus oder in der Wohnung haben und unser Energytraining regelmäßig anwenden, wird sich einiges zum positiven wenden. Mehr ist nicht nötig ! Bei weiteren Fragen berate ich Sie gerne !

Sie sollten keine Angst vor Ihrem Essen haben ! Das ist oft schädlicher als die Stoffe, die sich in vielen Lebensmitteln verstecken. Unsere Lebensmittelstandarts sind auf einem brauchbaren Niveau. Die Angst davor macht uns eher krank ! Zudem sind wir sehr anpassungsfähig und haben uns an vieles gewöhnt !

Auf Milch und industriellen Zucker sollten Sie möglichst ganz verzichten.  Zu diesem Thema finden Sie ebenfalls einige Informationen im Gesundheitslexikon.

 

Rezepte:

Cashew Mozzarella

Golden Milk