Tee & Wellness

Brahm Atma Singh´s Mata Mahani Tee® 100g  Art.Nr.5074  Hier bestellen

Preis: 6,55€ ( inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)

Mata Mahani Tee verbindet Leib und Seele und wirkt belebend, anregend und ausgleichen auf unseren Geist und die drei Doshas. Er fördert somit die Prakriti, Deine natürliche Konstitution, und kann von jedem Menschen regelmäßig getrunken werden, ganz gleich, welche Unausgewogenheit in seinen Doshas vorliegen mag.

Man trinkt ihn pur, nicht zu heiß, je nach persönlichem Geschmack auch mit Zitrone und Honig, gekühlt für heiße Tage, oder mit Milch und Honig. Im Winter eignet sich die Mischung sehr gut für Glühwein. Im Sommer ist er erfrischend, kalt getrunken mit Zitrone.


Schwefelbad/ Sulfur colloidale 30g/ 2 Vollbäder  Art.Nr.3006  Hier bestellen

Preis: 3,60€ ( inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)

Für die Reinigung des Körpers empfiehlt sich ein simples Schwefelbad. 1 Eßlöffel voll kolloidalen Schwefel genügt für eine Wanne. Ein heißes Schwefelbad zieht Schadstoffe aus der Haut und strafft das Fettgewebe unter der Haut. Anschließend sollte man nicht duschen, sondern in eine Decke gewickelt schwitzen. Es ist ebenso gut wie eine intensive Sauna. Wir empfehlen ein Bad für die Entschlackung und zur Regulierung des Kreislaufs 1x im Monat. Interessanterweise wirkt ein Schwefelbad auch bei Erkältung und Grippe wahre Wunder, ebenso bei rheumatischen Erkrankungen, Gicht, Arthritis und Gelenkschmerzen. Es tötet Infektionserreger ab, die außen auf der Haut sitzen, bekämpft Hautinfektionen und schlecht heilende Wunden. Im Unterschied zu „modernen“ chemischen Mitteln mit erschreckenden Nebenwirkungen kann bei einem simplen Schwefelbad nichts passieren, außer daß es muffig riecht. Wenn Sie Probleme haben mit Orangenhaut, oder beim Schwitzen unangenehm riechen, ist ein regelmäßiges Schwefelbad sehr gut!


Eichenrindenbad/ Co Quercus Pulver 23 g/ 2 Vollbäder  Art.Nr.3007  Hier bestellen

Preis: 3,60€ ( inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)

Zur Straffung der Haut und zur Festigung des Gewebes empfiehlt sich außerdem Eichenrindenbad. Es zieht die Haut zusammen und beseitigt Unreinheiten ebenso wie Hautkrankheiten. Diese einfachen Hausmittel waren früher überall gängig. Heute sind sie ganz zu Unrecht aus der Mode gekommen. Sie wirken anregend und belebend, ohne die Haut auszutrocknen. Falls Sie derartige Bäder in der Apotheke kaufen, müssen Sie darauf achten, daß keine chemischen Zusätze drin sind. Es gibt derartige Bäder mit erschreckend hohen Mengen an Schmerzmitteln, um Rheumatikern mit hoch dosierten Schmerzmitteln von außen die Schmerzen zu vertreiben. Das kommt einer erneuten Vergiftung gleich. Gut situierte Frauen in Asien nutzten früher und vielleicht auch noch heute schwarzen Tee für heilende, straffende Bäder und für die Geburtsvorbereitung. Eichenrinde mit ihrer Gerbsäure und schwarzer Tee sind gut für Unterleibswaschungen.